Ein kleiner Schnelltest hilft Ihnen das Wirkungsprinzip von Gleitsichtlinsen zu verstehen.

Hierbei handelt es sich um das sogenannte „Simultanprinzip„. Wir haben immer viele verschiedene Bilder, die in unserem Auge gleichzeitig auf der Netzhaut abgebildet werden. Jetzt muss das Sehzentrum entscheiden, welches der vielen Bilder „verarbeitet“ werden soll und welche Bilder unterdrückt werden müssen (Supression).

 

1. Schauen Sie auf den schwarzen Punkt!

2. mit der Zeit sollte der graue Rand „verschwinden“

3. Der schwarze Punkt wird „verarbeitet“